[ Direkt zum Inhalt ]

Sambia im Spiegel von Entwicklungszusammenarbeit und Bildungsbedarf

Erstellt von: H. Friedrich

Fachtagung am 29. Oktober 2012

Gästehaus der Bergischen Universität, Wuppertal, Campus Freudenberg

Sambia gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Als ehemalige englische Kolonie erlangte das Land im Süden Afrikas 1964 seine Unabhängigkeit. Seit rund zehn Jahren bestehen enge Kontakte zu Hochschulen und anderen Bildungs-einrichtungen in Sambia.
Schon zwei mal haben Studierende der BUW die Möglichkeit zu Exkursionen genutzt und sich intensiv mit den Lebensbedingungen und den gesellschaftlichen Verhältnissen auseinander gesetzt. Dabei werden Fragen aufgeworfen. Darf man oder muss man helfen? Oder untergräbt Hilfe die Eigeninitiative und führt zu Abhängigkeiten?
Bei diesem Symposium werden am Beispiel Sambias Fragen zur Entwicklungszusammenarbeit und zum Bildungsbedarf von namhaften Experten diskutiert.

Zum Tagungsprogramm  

Anreise Gästehaus auf dem Campus Freudenberg per Bus oder per PKW