[ Direkt zum Inhalt ]

Workshop Flucht und Migration

Das Fach Erziehungswissenschaft befasste sich am 03.06.2016 in dem ganztägigen Workshop Flucht und Migration mit den politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen im Zusammenhang mit dem großen Flüchtlingszustrom im europäischen Raum und speziell in Deutschland. Zentral war die Frage danach, wie das Fach den hieraus entstehenden Herausforderungen als Disziplin und als Akteur im System Hochschule begegnen kann. Schlagworte wie Rassismus, Rechtsradikalismus, Faschismus, Rechtspopulismus, Neonazismus und Neonationalismus wurden in den Blick genommen. Der hier verfügbare Bericht dient zum einen der Dokumentation des ertragreichen Workshops und soll zum anderen zum Mit- und Nachdenken anregen.

Das Fach Erziehungswissenschaft befasste sich am 03.06.2016 in dem ganztägigen Workshop Flucht und Migration mit den politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen im Zusammenhang mit dem großen Flüchtlingszustrom im europäischen Raum und speziell in Deutschland. Zentral war die Frage danach, wie das Fach den hieraus entstehenden Herausforderungen als Disziplin und als Akteur im System Hochschule begegnen kann.

Schlagworte wie Rassismus, Rechtsradikalismus, Faschismus, Rechtspopulismus, Neonazismus und Neonationalismus wurden in den Blick genommen.

Der hier verfügbare Bericht dient zum einen der Dokumentation des ertragreichen Workshops und soll zum anderen zum Mit- und Nachdenken anregen.