[ Direkt zum Inhalt ]

Katharina Gundrum M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitseinheit Sozialpädagogik

Vita

Studium und Weiterbildung

Seit 2016

Promovendin im Fach Erziehungswissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal

2012 - 2015

Studium des Masterstudienganges Kindheit – Jugend – Soziale Dienste an der Bergische Universität Wuppertal

(Titel der Masterthesis: Inklusion und Aktivierungspolitik - Zur Einbindung der Inklusionsdebatte in den aktivierenden Sozialstaat.)

2009 - 2012

Studium des Bachelorstudienganges Soziale Arbeit an der Universität Duisburg-Essen

(Titel der Bachelorthesis: Welchen Beitrag kann ein erlebnisorientiertes Sozialkompetenztraining leisten, um gemeinschaftliches Denken und Handeln zu fördern?)

2010 - 2011

Ausbildung zur Trainerin für abenteuer- und erlebnisorientierte Soziale Arbeit im Rahmen des Theorie-Praxis-Projekts „Abenteuer- und Erlebnisorientierte Soziale Arbeit“ an der Universität Duisburg-Essen

Inneruniversitäre berufliche Tätigkeit

Seit 11/2016             
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Erziehungswissenschaft, Arbeitseinheit Sozialpädagogik an der Bergischen Universität Wuppertal

2014-2016
Wissenschaftliche Hilfskraft im Fach Erziehungswissenschaft, Arbeitseinheit Sozialpädagogik, Arbeitsschwerpunkt „Sozialpädagogik/Kinder- und Jugendhilfe“ an der Bergischen Universität Wuppertal

Außeruniversitäre berufliche Tätigkeit (Auswahl)

01/2016 - 08/2017
Mitarbeiterin in einer stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung des SKJ e.v.

2016
Mitarbeiterin in einer stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung des Alpha e.v.

Seit 2011
Freiberufliche Tätigkeit als Trainerin für abenteuer- und erlebnisorientierte Soziale Arbeit
(u.a. im Auftrag der Jugendhilfe Essen gGmbH, des gemeinnützigen Vereins Citybound Essen und des LAG Arbeit Bildung Kultur NRW e.V.)