[ Direkt zum Inhalt ]

Prof. Dr. Gertrud Oelerich

Professorin für Sozialpädagogik/Kinder- und Jugendhilfe

Wissenschaftliche Vorträge Apl. Prof. Dr. Gertrud Oelerich (Auswahl)

Barrieren der Inanspruchnahme sozialer Dienstleistungen. Vortrag im Rahmen des FGW-Abschlusstreffens Vorbeugende Sozialpolitik, Düsseldorf, 03.06.2019, zus. mit Andreas Schaarschuch

Fachkräfte in den erzieherischen Hilfen. Vorstellung der Fachkräfteexpertise im Rahmen einer Fachtagung für Leitungskräfte in den erzieherischen Hilfen, Veranstalter: ‚interaktiv‘, Ratingen, 06.05.2019, zus. mit Jacqueline Kunhenn

Soziale Arbeit – Forschung – Professionalität. Vortrag im Rahmen des Fachtags ‚Praxis erforschen‘, Ev. Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie, Hamburg, 18.01.2019

Sozialpädagogische Nutzerforschung und Partizipative Forschung. Vortrag im Rahmen des sozialpädagogischen Forschungskolloquiums an der Alice Salomon Hochschule, Berlin, 09.12.2018

Was ist ‚Gelingen‘ in einer stationären Hilfe. Die Sicht von jungen Nutzerinnen und Nutzern. Vortrag im Rahmen des Qualitätsdialogs der Träger der stationären Hilfen in Wuppertal, Wuppertal, 16.11.2018

Gesellschaftliche Perspektiven der Jugendhilfe. Einleitung und Moderation der Arbeitsgruppe beim Sozialpädagogiktag Wuppertal, 19.10.2018, zus. mit Jacqueline Kunhenn

Fachkräfte in den erzieherischen Hilfen. Vortrag auf der Jahrestagung der Leitungen des Allgemeinen Sozialen Dienstes in NRW, Siegburg, 27.09.2018, zus. mit Jacqueline Kunhenn

Was trägt zum Gelingen einer Hilfe bei? Die Sicht von Nutzerinnen und Nutzern in den Hilfen zur Erziehung. Vortrag im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB VIII, Wuppertal, 14.09.2018

Nutzen und Nicht-Nutzen Sozialer Arbeit - Grundzüge und Perspektiven sozialpädagogischer Nutzerforschung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung ‚Subjektorientierte Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit. Nutzen, Nicht-Nutzen, Nutzung‘ des Graduierteninstituts NRW, Düsseldorf, 09.03.2018, zus. mit Andreas Schaarschuch

Schulsozialarbeit heute – Standortbestimmungen. Vortrag im Rahmen des Fachtags Perspektiven der Schulsozialarbeit in NRW, Arbeiterwohlfahrt NRW, Düsseldorf, 07.03.2018

Inanspruchnahme sozialer Dienstleistungen – Bedingungen, Konstellationen und Barrieren (InSoD) – Projektstruktur und erste Ergebnisse. Vortrag im Rahmen des Panels des FGW-Themenbereichs Vorbeugende Sozialpolitik, Düsseldorf, 23.11.2017, zus. mit Andreas Schaarschuch

Teilhabeverhinderung – Barrieren der Inanspruchnahme sozialer Dienstleistungen – Einleitung und Moderation der Arbeitsgruppe bei der Jahrestagung der Kommission Sozialpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Vechta, Vechta, 17.05.2017

Fachkräfte in den erzieherischen Hilfen – Vorstellung der Fachkräfteexpertise. Vortrag bei der Konferenz der Leiterinnen und Leiter von Einrichtungen der Erziehungshilfe. Landschaftsverband Rheinland, Landesjugendamt, Köln, 26.04.2017

Einführung in das 13. Kolloquium ‚Sozialpädagogische Nutzerforschung‘, Wuppertal, 07.04.2017

Das Forschungsprojekt „Inanspruchnahme sozialer Dienstleistungen – Bedingungen, Konstellationen und Barrieren“ (InsoD), Projektpräsentation im Rahmen des Vernetzungstreffens der FGW, Düsseldorf, 15.03.2017, zus. mit Andreas Schaarschuch