[ Direkt zum Inhalt ]

Prof. Dr. Heinz Sünker

Sozialpädagogik/Rudolf-Carnap-Senior-Professor

Lebenslauf und Akademische Laufbahn

17.2.1948 geb. in Schüttorf (Kreis Grafschaft Bentheim); ev.-ref.

1954 - 1966 Schulbesuche; Abitur am Amtsgymnasium Ibbenbüren

SS 1967 Studienbeginn von Germanistik und ev. Theologie an der Universität Münster

SS 1969 Wechsel an die Universität Heidelberg; Studienbeginn von Philosophie und Pädagogik

SS 1972 1. Staatsexamen in Germanistik und ev.Theologie; Beginn von (freier) Mitarbeit in Institutionen außerschulischer Jugendbildung (1972 - 1975) Jugendbildungsstätte Emlichheim;

1974-1976 Landeszentrale für politische Bildung Hessen und IBJugend- sozialwerk); Adressaten: Haupt-, Real- und Gesamtschüler, Lehrlinge

SS 1973 1.Staatsexamen in Philosophie; Lehrauftrag am Erziehungswissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg

1973 -1977 Politische Ökonomie des Ausbildungssektors/ Bildungssoziologie

1977 - 1980 Außerschulische Jugendbildungsarbeit

SS 1976 M.A. in Pädagogik, Studienreferendar in Heidelberg

1977 2. Staatsexamen

1978 Studienassessor in Mannheim (Gymnasium mit angeschlossenem Kolleg als Einrichtung des 2. Bildungswegs)

1980 Wissenschaftlicher Assistent für Erziehungswissenschaft an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld

WS 1983/84 Promotion zum Dr. phil. an der Fakultät für Pädagogik 'Bildungstheorie und Erziehungspraxis. Prolegomena zur Restrukturierung des Subjektbezugs in der Erziehungswissenschaft'

SS 1988 Habilitation in Erziehungswissenschaft; Monographie 'Subjektkonstitution und Handlungskompetenz'

WS 1989/90 Ernennung zum Hochschuldozenten

WS 1991/92 Berufung als Univ.-Prof. Universität - GH Wuppertal

SS 2000 Visiting Scholar an der School of Social Welfare/University of California,

Berkeley Stipendiat des Evangelischen Studienwerkes Villigst Fachbeirat

DKSB-NRW Mitglied im Promotionsförderungsausschuss des Ev. Studienwerkes Villigst (1992-2007)

Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Mitglied der International Association of the Schools of Social Work Mitglied der International Sociological Association

Mitglied des Research Committee ‘Political Socialization and Political Education’ der IPSA (General Secretary seit 2000-2006, Vice Chair 2006 ff.)

Vertreter des  UNESCO-Chairs 'Erziehung zur Staatsbürgerschaft, Sozialwissenschaften und Konvergenz der Erinnerung' an der Gedenkstätte Camp des Milles und der Universität Aix-Marseille (2018)