[ Direkt zum Inhalt ]

Dr. Jutta Breithausen

Fachstudienberatung wissenschaftliches Arbeiten

Lehre

Übersicht Lehrveranstaltungen, Bergische Universität Wuppertal und Universität Wien, Dr. Jutta Breithausen

WT 2016/17:

  • Anthropologische Begründungen von Pädagogik (BA, Universität Wien)
  • Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaft (BA, Universität Wuppertal)

ST 2016:

  • Lektüreseminar Klassiker der Erziehungswissenschaft (BA, Universität Wuppertal)
  • Fachspezifische Tutorenschulung (BA/MA, Universität Wuppertal)
  • Bildungstheorien in ihren historischen Kontexten (MA, Universität Wien) 

WT 2015/2016:

  • Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaft (BA, Wuppertal) 
  • Cultural Foundations of the Occidental Concept of Bildung. Zus. mit Prof. em. Dr. Dr. h.c. Jörg Ruhloff (im Rahmen des “InTouch“-Programms, alle Studiengänge, Universität Wuppertal)
  • Konstitutionsprobleme der Bildungswissenschaft als Disziplin (MA, Universität Wien) 

ST 2015:

  • Lektüreseminar Klassiker der Erziehungswissenschaft: Theodor W. Adorno (BA/MA, Universität Wuppertal) 
  • Wissenschaftliche Grundlegungen von Bildung und Erziehung (MA, Universität Wien) 
  • Erziehung und Kultur (BA, Universität Wien)
  • Fachspezifische Tutorenschulung (BA/MA, Universität Wuppertal)

WT 2014/2015:

  • Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaften (BA, Universität Wuppertal) 
  • Begründungen und Legitimationsfragen der Bildungswissenschaft (MA, Universität Wien)
  • Fachspezifische Tutorenschulung (BA/MA, Universität Wuppertal)

ST 2014:

  • Klassiker der Erziehungswissenschaft: Wilhelm von Humboldt. Lektüre- und Schreibseminar (BA/MA, Universität Wuppertal)
  • Workshop fachspezifische Tutorenausbildung (BA/MA Universität Wuppertal)
  • Konstitutionsfragen der Bildungswissenschaft als Disziplin (MA, Universität Wien)
  • Entstehung und Wandel von Bildungstheorien (MA, Universität Wien)

WT 2013/2014:

  • Pädagogik der Aufklärung (MA, Lehramt Sek. I/II, Universität Wuppertal) 
  • Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaften (BA, Universität Wuppertal)
  • Bildungswissenschaft als Disziplin (MA, Universität Wien)
  • Entstehung und Wandel von Bildungstheorien (BA, Universität Wien)

ST 2013:

  • Platons Protagoras "Ist Tugend lehrbar?" (BA, Universität Wuppertal)
  • Begleitseminar zur Bachelorarbeit (BA, Universität Wien)  

WT 2011/2012:

  • Lernen und die Frage nach Chancengleichheit (MA, Lehramt Sek.I /II, Universität Wuppertal) 
  • Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaften (BA, Universität Wuppertal)
  • Entstehung und Wandel von Bildungstheorien (MA, Universität Wien)

ST 2011:

  • Anthropologie und Pädagogik (BA, Universität Wien)
  • Seminar zur Vorbereitung auf die Diplomarbeit (Diplom-Pädagogik, Universität Wien)

WT 2010/2011:

  • Platons Protagoras "Ist Tugend lehrbar?" (BA, Universität Wuppertal) 
  • Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaften (BA, Universität Wuppertal) 

ST 2010:

  • Arbeit-Beruf-Bildung (Lehramt Sek. II, Universität Wuppertal)

WT 2009/2010:

  • Arbeit als anthropologische Konstante? (MA; Lehramt Sek. II, Universität Wuppertal)

ST 2009:

  • Kollegstufe NW. Didaktische Herausforderung – Bildungstheoretische Begründung (Sek. II, Universität Wuppertal) 

WT 2008/2009:

  • Bildungstheoretische Begründung der Lehrer(aus)bildung (Diplom; Lehramt Sek. I /II, Universität Wuppertal) 

ST 2008:

  • Pädagogische Sichtweisen auf Arbeit und Beruf (Diplom; Lehramt Sek. II, Universität Wuppertal) 

WT 2007/2008:

  • (Berufs)-Bildung heute (Diplom; Lehramt Sek. II, Universität Wuppertal)